„Bürgermeisterin werden!“ – Mentoring-Programm für Einsteigerinnen in Sachsen

Nur 11 Prozent der Bürgermeisterämter in Sachsen sind mit Frauen besetzt. Damit es mehr werden, startet der Verein Frauen aufs Podium im Rahmen des Modellprojekts „Bürgermeisterinnen im Fokus“ ein Mentoring-Programm. Frauen, die den Beruf der Bürgermeisterin erst für sich entdecken wollen, können sich als Mentee bewerben. Auch willkommen sind Frauen, die schon konkrete Pläne haben, in naher Zukunft zu kandidieren. Das Programm ist für ein Jahr konzipiert und beinhaltet Schnuppertage und Reflexionsangebote mit Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern, Workshopangebote sowie eine Vernetzung in Erfolgsteam mit Peer-to-Peer Coaching.

„Die Tätigkeit als Bürgermeisterin wird oft als Berufung empfunden und mit großem persönlichem Einsatz ausgeübt. Unser Ziel ist, dass sich mehr Frauen für dieses Amt bewerben, schließlich repräsentieren sie die Hälfte der Bevölkerung“, so Bettina Praetorius, Vorstand von Frauen aufs Podium. „Wir möchten Frauen ermutigen, zu kandidieren. Unser Programm bietet Unterstützung und Entscheidungshilfen.“

Ende Mai findet eine Kennenlernstunde online statt, in denen sich Interessentinnen über das Programm informieren und mit Bürgermeisterinnen ins Gespräch kommen können:

Online-Termin am 22. Mai 2024, 13:30-14:30 Uhr, mit Bürgermeisterin Astrid Münster, Bad Düben

Auftaktveranstaltung ist am 15. Juni in Chemnitz. Alle Termine finden Sie hier >>

Weitere Blogbeiträge

2024-05-14T16:24:47+02:00

Share This Story, Choose Your Platform!

Nach oben