Brandenburg – ich misch’ mich ein: Für mehr Frauen in der Politik

Um mehr Frauen in die politischen Gremien zu bringen, hat der Verein Frauen aufs Podium für das Land Brandenburg ein Fünf-Jahres-Programm entwickelt. Nur wenn es gleich viele Frauen in der Politik wie Männer gibt, werden auch ihre Interessen gleich vertreten. Männer setzen andere Schwerpunkte, eine Stadt wird von ihnen mit anderem Blick geplant, das Geld anders ausgegeben. Nicht besser, nicht schlechter – aber mit anderen Prioritäten. Das Programm „Brandenburg – ich misch‘ mich ein: Für mehr Frauen in der Politik“ schafft mit Empowerment Workshops, Workshops zur Veränderung der politischen Strukturen, Mentoring Programmen und Kampagnen neue Impulse.

2022: Mentoring & Empowerment

Unser Mentoring Programm ist im April gestartet. Für unser Empowerment Programm – Start Oktober 2022 – suchen wir politisch interessierte und/oder engagierte Frauen in Brandenburg.

Wofür Empowerment ?

Demokratie erfordert mutige Stimmen und Engagement. Entscheidend für den politischen Erfolg sind neben Mut und Durchsetzungsfähigkeit vor allem ein starkes Netzwerk.  Mit den Empowerment Workshops unterstützen wir Sie Ihre politischen Ziele voranzutreiben, erfolgskritische Fähigkeiten aufzubauen – oder einfach nur den Weg in die politische Arbeit zu finden. Nutzen Sie die Unterstützung für Ihren Weg. Melden Sie sich bei uns.

Mentoring Programm

Voraussetzung für eine Teilnahme an unserem Mentoring-Programm: Sie sich müssen sich in Brandenburg politisch engagieren und den Wunsch haben, Ihre politischen Ziele zu planen und voranzubringen! Wenn Sie Interesse haben 2023 mitzumachen können Sie sich jetzt schon bei uns melden.

Alle Infos zum Mentoring

Empowerment

Der erste Schwerpunkt im Rahmen des Programms „Brandenburg – ich misch‘ mich ein: Für mehr Frauen in der Politik“ war Empowerment. Hier gab es 2019 und 2020 zahlreiche Workshops für politisch interessierte und bereits engagierte Frauen in Brandenburg. Aufgrund von Corona ging es 2020/2021 digital weiter. In unseren Workshops u. a. zu Themen wie „Argumentationstraining“, „Was tun bei sexistischen Angriffen im Netz“ und „Rhetorisches Empowerment“ konnten die Teilnehmer:innen sich fachlich stärken,  Erfahrungen austauschen und über Parteigrenzen hinweg vernetzen.


Veränderung der politischen Struktur

Teilnehmerinnen der Workshopreihe „Veränderung der Strukturen“

Der zweite Schritt unseres Fünf-Jahres-Programms startete 2020 und widmete sich den politischen Strukturen. Unser Angebot richtete sich an politisch erfahrende Mitglieder der Parteien und freien Wählerverbände in Brandenburg. In zwei aufeinander folgenden Workshops haben wir gemeinsam die Hürden und Hemmnisse für das politische Engagement von Frauen untersucht und Hebel für deren Beseitigung gefunden. Die Ideen der Teilnehmer:innen zur Veränderung der politischen Strukturen können gerne bei uns angefordert werden.


Mentoring

Mentoring kann helfen die politischen Ziele voranzutreiben, erfolgskritische Fähigkeiten aufzubauen und die zwischenmenschliche Kommunikation zu verbessern. An unserem ersten parteiübergreifenden Mentoringprogramm nahmen 29 Frauen und Männer aus ganz Brandenburg teil. Der Auftakt fand bei 39 Grad in der herrlichen Alten Brücker Post statt. Die Abschlussveranstaltung in Potsdam. Durch Workshops, digitalen Supervision und vor allem persönlichen Austausch war das Programm eine tolle Erfahrung für alle Mentoringships.


Eindrücke unserer Workshopreihen„Veränderung der Strukturen“ und „Empowerment“ und des Mentoringprogramms 2021

Fotos: Simone Ahrend (sah-photo) und Frauen aufs Podium


Gefördert von