Frauen aufs Podium – Projekte für eine gerechte Gesellschaft

In unserem Grundgesetz steht es unter Artikel 3, Absatz 2 festgeschrieben: „Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Männern und Frauen und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.“

Dass wir in der Realität noch weit davon entfernt sind, belegen zahlreiche Studien. Frauen aufs Podium will Frauen und Männer ermutigen, sich aktiv für eine gerechtere Gesellschaft einzusetzen. Egal, ob Sie in Berlin oder München wohnen, gemeinsam können wir die Chancengleichheit befördern − politisch und finanziell unabhängig. Füllen wir den Text unseres Grundgesetzes mit Leben!austauschen, vernetzen und gemeinsam neue Leuchtturmprogramme entwickeln − ressortübergreifend, politisch und finanziell unabhängig. Mit Ihrer Unterstützung können wir die vielen Studien, die beweisen, dass es unserer Wirtschaft und Gesellschaft besser geht, wenn wir gleiche Chancen und Möglichkeiten für alle Menschen schaffen, mit Leben füllen.

Unsere Projekte:

Programm Politik:
Brandenburg – ich misch’ mich ein:
Für mehr Frauen* in der Politik

Um die Parität voranzubringen, wurde für das Land Brandenburg ein auf fünf Jahre angesetztes Programm entwickelt. Ziel ist es, den Anteil von Frauen in der Politik zu erhöhen. Wir unterstützen Frauen, sich politisch auf allen Ebenen zu engagieren. Damit wollen wir die Demokratie stärken – im Sinne einer gleichen Interessenvertretung von Frauen und Männern.

Hier geht es zum Programm Politik

Programm Gleichstellung:
„Nochmal 100 Jahre bis zur Gleichstellung?“

Neue Dialoge und Ideen für ein altbekanntes Thema
Wie erreichen wir die Menschen in Deutschland, für die Gleichberechtigung bisher kein Thema ist? Frauen aufs Podium analysiert in einer großangelegten Befragung den Stand der Dinge,spricht mit Menschen aller Schichten, Religionen und jeden Geschlechts.

Hier geht es zum Programm Gleichstellung